© Kidizin Sane

Sketchbook Orchestra - Leo Skorupa (AT)

Das Sketchbook Orchestra ist ein 14-köpfiges Ensemble, aber mit Sicherheit kein gewöhnliches. Gegründet vom Saxofonisten und Klarinettisten Leonhard Skorupa, kann man es getrost als Ansammlung von hochbegabten Künstler*innen beschreiben – oder konkreter formuliert: Das Orchester ist besetzt mit zahlreichen international gefragten Solist*innen. Darunter Wolfgang Puschnig, einer der bekanntesten österreichischen Jazzmusiker, für den manche Kompositionen geradezu auf den sprichwörtlichen Leib geschneidert wurden. Ebenso mit an Bord ist das renommierte Koehne Quartett, das sich ohnehin in allen Genres bestens zurechtfindet. Eine frische und kraftvolle Rhythmusgruppe mit Raphael Preuschl auf der Bassukulele, Michael Tiefenbacher am Klavier, Andi Tausch auf der Gitarre sowie Konstantin Kräutler am Schlagzeug sorgt für den nötigen Drive. Die anspruchsvollen Kompositionen von Leonhard Skorupa zeigen seinen breiten musikalischen Horizont und reichen von tanzbaren Rhythmen bis zu vertrackter Moderne. Zu musikalischen Höchstleistungen dirigiert wird das Ensemble dabei von niemand Geringerem als Oskar Aichinger.

SA
17.07.2021
19:00 Uhr

Besetzung:

Leonhard Skorupa
Composition, Saxophone, Samples
Oskar Aichinger
Dirigat
Joanna Lewis,
Anne Harvey-Nagl,
Lena Fankhauser
Violin
Asja Valcic
Cello
Wolfgang Puschnig
Saxophone, Flute
Daniel Moser
Bass Clarinet,
Tin Whistle, FX
Lorenz Raab
Trumpet
Martin Grünzweig
Trombone, Bass Trombone
Michael Tiefenbacher
Piano
Andi Tausch
Piano
Andi Tausch
Guitar
Raphael Preuschl
Bassukulele
Konstantin Kräutler
Drums