© Pedro Velasco

Elina Duni (ALB) & Rob Luft (UK)

Seit 2017, als die albanisch-schweizerische Sängerin und der britische Gitarrist ihre Zusammenarbeit begannen, entwickelt das Programm von Elina Duni und Rob Luft mit Liedern von Liebe und Exil immer mehr Eigendynamik. Im Laufe der Zeit wurde das Duo durch hochkarätige Gäste ergänzt, wobei der Schweizer Flügelhornist Matthieu Michel und der britische Pianist/Schlagzeuger Fred Thomas wesentliche Beiträge zum Gesamtkonzept leisten. Die Migrationskrise, die auf Elinas Album Partir thematisiert wurde, ist erneut ein zentrales Thema, ebenso wie ökologische Belange. Das musikalische Material stammt aus vielen Quellen: „Es gibt Lieder, die vergangene Einflüsse berühren, wobei die Musik Albaniens und mediterrane Folklore allgegenwärtig sind. Wir wollten auch andere musikalische Wurzeln erforschen: zeitlose Jazzballaden, französisches Chanson, amerikanische Folksongs…“ Das breite Spektrum der Songs reicht auf dem neuen Album von traditionellen Stücken bis hin zu Eigenkompositionen, über Lieder, die durch Frank Sinatra und Charles Aznavour berühmt gemacht wurden. Lost Ships wurde im Februar 2020 in den Studios la Buissonne in Südfrankreich aufgenommen.

DO
22.07.2021
19:30 Uhr