Hornroh

Donnerstag, 21. Juli, 20:00 Uhr

Hornroh

modern alphorn quartet

 

Balthasar Streiff

Michael Büttler

Jennifer Tauder

Lukas Briggen

 

hornroh modern alphorn quartet wurde im Sommer 2000 von vier professionellen Bläsern aus Basel gegründet und verfolgt seither den Anspruch, traditionelle Alphornmusik mit modernem, zeitgenössischen Denken und Spielen zu verknüpfen. Mit Eigenkompositionen, Improvisationen aber auch Kompositionsaufträgen, Instrumentenentwicklungen und Inszenierungen im Raum entlockt das ungewöhnliche Ensemble dem Schweizer Kultinstrument energiegeladene Archaik, harmonische Vielfalt und filigrane Klangmalerei. Abstrakte Intervalle, herzergreifende Abenddämmergesänge und fetzige Büchelchörli lassen dabei ein überirdisches Sehnsuchtspotenzial des Naturhornes erklingen. Dabei hat hornroh den Sound des Alphorns von jeglichem folkloristischen Kitsch gereinigt, durchlüftet und ihm frische Kraft zugeführt: „Statt sich in Klischees zu verheddern, gelingt es dem hornroh modern alphorn quartet, die Mythen der Berge in eine einzigartige Klangwelt zu fassen.“

 

Erwerben Sie Karten zum günstigen Vorverkaufstarif OHNE zusätzliche Gebühren im Internet oder direkt in einer der vielen öticket-Vorverkaufstellen in ganz Österreich (Raiffeisenbanken, Sparkassen, Volksbanken, LIBRO, Trafiken, Media Markt, Reisebüros, etc.).

 

Karten im öticket-Callcenter (Tel. 01/96 0 96) und an der Abendkassa gegen Aufpreis.

 

Vorverkauf: 21 Euro

Abendkassa: 24 Euro

 

Programmübersicht