© Anna Zehetgruber

Die Tanzhausgeiger (AT)

Die Tanzhausgeier spielen was ihnen gefällt, Ländler, Walzer, Chapelloise, Polka, Csárdás – Tanzmusikstile, die herausfordern, die eigenständigen Schritte der Tanzenden und das Glück der Musizierenden. In einem Moment spüren sie einen gemeinsamen Puls und spielen drauf los: tiefe suchende Weisen, sich langsam steigernde Tanz’ und unaufhaltsam rasante Melodien. Jeder Flecken Erde wird zum Tanzboden, jedes Haus zum Tanzhaus. Musik direkt aus den dampfenden Sälen destilliert und in alten Handschriften entdeckt, musiziert mit Spielwitz und Risikofreude. Mit jedem Ton und Schritt entsteht ein exotisch-vertrautes Netz: Ein Genuss voller Überraschungen!

FR
20.07.2018
18:30 Uhr

Besetzung:

Hermann Härtel jun.
Violine
Johanna Kugler
Violine
Daniel Moser
Saxophon, Flöten
Erni Ströbitzer
Bratsche
Simon Ackermann
Kontrabass