Thomas Grill (A):

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/ELAK, Österreichisches Forschungsinstitut für Artificial Intelligence. Thomas Grill arbeitet als Komponist und Performer elektroakustischer Musik, als Medienkünstler, Technologe und Klangforscher. Auf höchstem Niveau verbindet er Kunst und Wissenschaft und untersucht die Zusammenhänge von Klang, Raum und Wahrnehmung.

Seine künstlerischen Arbeiten reichen von situativer Klangkunst über elektro-instrumentale Improvisation bis hin zu akusmatischen Kompositionen für Lautsprecher. Wissenschaftliche Forschung im Bereich des maschinellen Hörens und Lernens. Zahlreiche Auftritte und Präsentationen, sowie wissenschaftliche Publikationen und Vorträge in lokalem und internationalem Rahmen. Kooperationen mit namhaften Künstler*innen aus den Bereichen Musik, Literatur, Theater, Tanz und Video. Senior Researcher am Österreichischen Forschungsinstitut für Artificial Intelligence (OFAI).

1972 in Österreich geboren. Studium der technischen Physik in Linz sowie von Computermusik und elektronischen Medien in Wien. Doktorat in Komposition und Musiktheorie an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Graz. Lehraufträge an der Universität für Angewandte Kunst und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/ELAK, Österreichisches Forschungsinstitut für Artificial Intelligence. Entwicklung kommerzieller und open-source Mediensoftware. Senior Researcher am Österreichischen Forschungsinstitut für Artificial Intelligence (OFAI). Thomas Grill lebt und arbeitet in Wien.

http://grrrr.org

Daniel Schnyder (US/CH):

Als in New York City lebender Saxophon Virtuose und Komponist hat sich Daniel Schnyder einen internationalen Namen gemacht. Er tritt mit Größen aus dem Jazz sowie aus der Klassik auf, und komponiert neben Opern und Symphonien auch so manches Werk für Ensemble und Fußball-Solisten.
2002 wurde das Absolute Ensemble, für welches er als Komponist und Produzent tätig war, für einen Grammy nominiert. Stilistisch bewegt sich Daniel Schnyder zwischen Jazz, Klassik und Musik mit ethnischem Hintergrund.
Daniel Schnyder war bis 2015 sechs Jahre lang Leiter des “Baltic Youth Philharmonic Composer Workshop for young composers”, bei dem er junge Komponist*innen innerhalb weniger Tage im Kompositionsprozess von Skizzen zu ihrem fertigen Stück begleitet hat, welches im Anschluss vom Baltic Youth Philharmonic Orchestra aufgeführt wurde.

Als Komponist arbeitete er mit Orchestern zusammen wie dem New York Philharmonic Orchestra, dem Atlanta Symphony Orchestra, dem Tonkünstler-Orchester NÖ, dem Zürcher Tonhalle-Orchester, dem Orchester des Bayrischen Rundfunks und weiteren.

Credits: Abdullah Ibrahim, Lee Konitz, Dave Taylor, Kristjan Jaervi, Lew Soloff, Kenny Drew jr., Ray Anderson, Michael Formanek, Andy McKee, Hubert Laws, Michael Phillip Mossman, Ronnie Burrage, Marvin Smitty Smith, Greg Osby, Bobby Sanabria, Mark Feldman, Thomas Chapin und weitere.

www.danielschnyder.com